Sonnendeck Köln

Kölns Autobahnen nehmen einen nicht geringen Teil des Stadtgebiets ein. Flächen, die derzeit dem motorisierten Verkehr vorbehalten sind. Wie wäre es, diese unwirtlichen Orte in "Energieäcker" für die Millionenstadt zu verwandeln? Thomas Schmeckpeper hat gemeinsam mit der Ratsgruppe GUT eine Arbeitsgruppe aufgebaut, die die Idee einer feingliedrigen Seilnetzkonstruktion mit Photovoltaikelementen über Kölns Autobahnen entwickelt hat. Wir haben ausgearbeitet, wie sich das Bild der Kölner Autobahnen verändern könnte.

Auftraggeber:
GUT Köln

Bearbeitungszeitraum:
Juni 2021

Veröffentlicht in:
Kölner Stadt-Anzeiger, 24. Juni 2021, Tim Attenberger:
"Solardach für die Autobahn"